Mai 20, 2022

KLE-Was.de

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Clarence Thomas sagt, der Oberste Gerichtshof sei kein „Gericht“ der Ära Ruth Bader Ginsburg, nachdem der Entwurf eines Gutachtens durchgesickert sei

„Die Firma, zu der ich gehöre, wenn jemand sagt, dass jemandes Meinung durchsickern wird, werden Sie sagen: ‚Oh, es ist unmöglich, niemand wird es tun.‘ Es war mündlich“, sagte Thomas. „Es liegt außerhalb des Verständnisses oder zumindest der Vorstellungskraft, dass jemand so etwas tun wird.“

Die Äußerungen des 73-jährigen Richters wurden auf der vom rechtsgerichteten American Enterprise Institute in Dallas gesponserten Veranstaltung „Old Parkland Conference“ gemacht. Diese Kommentare wiederholten, was er Anfang dieses Monats über Regierungsbehörden in Atlanta gesagt hatte Nicht mobben“ Um das bereitzustellen, was manche Leute als wünschenswertes Ende ansehen.

Während einer Dinner-Veranstaltung auf einer dreitägigen Konferenz, die sich auf die Herausforderungen konzentrierte, vor denen schwarze Amerikaner stehen, interviewte er John You Thomas, einen Rechtsprofessor an der University of California in Berkeley und einen hochrangigen ehemaligen Rechtsautor am American Enterprise Institute.

Thomas, der 1991 ernannt wurde, saß mit Ginsburg, der 1993 ernannt wurde, 30 Jahre lang auf der Bank und sagte: „Wir haben uns wirklich vertraut. Wir waren vielleicht eine passive Familie, aber wir waren eine Familie, die wir geliebt haben Ich meine, Sie haben sich vertraut, haben zusammen gelacht, sind jeden Tag zusammen zum Mittagessen gegangen. „Ich hoffe, Sie können es sich sparen.“

Das Leak hat die Hoffnung zerstört, und „man fängt an, über die Schulter zu schauen. Es ist wie ein Verrat, man kann es erklären, aber man kann es nicht rückgängig machen.“

Das endgültige Urteil des Falls – das Rowe Wades Beibehaltung des verfassungsmäßigen Rechts auf Abtreibung direkt in Frage stellt – wurde nicht veröffentlicht, und Abstimmungen und Sprache können sich bis dahin ändern. Der Kommentar wird nicht vor Ende Juni erwartet.

Siehe auch  Toleranz: Das Schiff des Entdeckers Shackleton wurde ein Jahrhundert später entdeckt

„Ich denke, was vor Gericht passiert ist, war sehr schlimm“, sagte Thomas. „Ich frage mich, wie lange wir diese Unternehmen untergraben werden und wann sie dann verschwinden oder instabil werden. Ich frage mich, wie die Chancen für uns als Land stehen werden. Glauben Sie nicht, dass die Chancen gut sind, wenn wir verlieren sie weiterhin.“