Mai 18, 2022

KLE-Was.de

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Chinesen suchen nach einer zweiten Blackbox des abgestürzten Jets

WUZHOU, China, 24. März (Reuters) – Rettungskräfte durchsuchten bei leichtem Regen die zweite Black Box eines Fluges von China Eastern Airlines. (600115SS) Das Passagierflugzeug mit 132 Menschen an Bord stürzte in den Bergen ab, zusätzliche Informationen über die Piloten des Flugzeugs wurden veröffentlicht.

Die erste Blackbox, das Cockpit-Diktiergerät, wurde am Mittwoch entdeckt, teilte ein Beamter der chinesischen Zivilluftfahrtbehörde (CAAC) Reportern auf der Grundlage erster Schätzungen mit.

Das Aufnahmematerial schien dem Aufprall in relativ guter Form entgangen zu sein und wurde zur Analyse nach Peking geschickt, sagte der Beamte. Weiterlesen

Melden Sie sich jetzt für den unbegrenzten kostenlosen Zugang zu Reuters.com an

Cockpit Voice Recorder liefert den Ermittlern Einzelheiten zur Kommunikation zwischen den drei Piloten des Flugzeugs, einer mehr als normalerweise bei einer Boeing erforderlich ist. (VERBOT) 737-800 Flug.

Flug MU5735 war auf dem Weg von der südwestlichen Stadt Kunming nach Guangzhou an der Küste, als er kurz vor der Landung plötzlich aus großer Höhe abstürzte, um seinen Abstieg zu beginnen.

Laut der Flugüberwachungs-Website FlightRadar24 schien das Flugzeug seine Nase verlassen zu haben, bevor es in einen massiven bewaldeten Hang in der bergigen Region Guangxi im Süden Chinas zurücksank.

Chinesische Beamte sagten, die Piloten reagierten nicht auf wiederholte Anrufe von Fluglotsen, während sie schnell landeten.

Es ist noch zu früh, um die Unfallursache zu ermitteln, die nach Ansicht von Experten normalerweise auf eine Kombination mehrerer Faktoren zurückzuführen ist. Es wurden keine Überlebenden gefunden.

Der Kapitän des im Januar 2018 eingestellten Flugzeugs hatte 6.709 Stunden Flugerfahrung, während der erste und der zweite Offizier 31.769 Stunden bzw. 556 Stunden flogen, sagte ein Beamter von China Eastern am Mittwoch. Ein Co-Pilot war ein Beobachter, um die Erfahrung zu schaffen, sagte die Fluggesellschaft, ohne die Namen der Piloten preiszugeben.

Siehe auch  Die Generalstaatsanwaltschaft von New York sagt, Trumps „russisches Nestbau-Spielzeug“ sei fast vorbei

Phoenix Weekly, eine Zeitung, die von Phoenix TV, einem pro-pekinger Privatsender, herausgegeben wird, zitierte einen Luftfahrtexperten mit der Aussage, dass der Kapitän Yang Hongta, der Sohn eines ehemaligen Kapitäns aus dem Osten Chinas, und der Erste Offizier Zhang Zhengping, ein Pilot, gewesen sei . Mit 40 Jahren Erfahrung in der Führung anderer Piloten.

Southern Weekly, eine große Zeitung mit Sitz in Guangdong, identifizierte die Gruppe nur anhand ihrer Nachnamen und sagte, Yang, 32, habe eine einjährige Tochter und Zhang, 59, ein erfahrener Pilot mit einer hervorragenden Sicherheitsbilanz, werde voraussichtlich in den Ruhestand gehen dieses Jahr. Die Zeitung sagte, der Nachname des unerfahrenen Zweiten Offiziers sei Ni.

Jimu News, eine Abteilung der Zeitung Hubei Daily, identifizierte ihn als Ni Kongtaw, 27.

China reagierte nicht sofort auf eine Bitte um Stellungnahme zu den Eastern-Berichten.

Die Bundesregierung forderte am Donnerstag ein stärkeres Sicherheitsmanagement und eine schnellere Notfallreaktion auf Katastrophen in Hochrisikoindustrien nach dem ersten tödlichen Flugzeugabsturz des Landes seit mehr als einem Jahrzehnt.

Der Staatsrat sagte in einer Erklärung, dass bei Bedarf eine angemessene Bestrafung vorgesehen werde.

Wärmebildkameras und Drohnen

Staatliche Medien berichteten am Donnerstag, dass ein Teil eines der Triebwerke des Flugzeugs geborgen worden sei, als Nebel und niedrige Wolken über kleinen, bewaldeten Hügeln schwebten, hauptsächlich in der Landschaft rund um die Absturzstelle. Weiterlesen

Laut Staatsfernsehen durchkämmten Suchteams unterirdische Pflanzen und Erde mit Stöcken und sogar mit bloßen Händen auf regennassen Hängen. Einige von ihnen trugen sogar Wärmekameras, um Lebenszeichen zu erkennen.

Siehe auch  Cardi B & Offset Baby Boy Wave Set benannt nach Cebus Rapper

Staatliche Medien berichteten, dass Drohnen vorbereitet würden, um das Zentrum der Absturzstelle zu inspizieren und Bilder aufzunehmen, die von Experten ausgewertet werden sollen. Andere Drohnen, die länger als 12 Stunden fliegen können, werden verwendet, um Nachtlicht zu liefern.

Die Absturzuntersuchung wird von China durchgeführt, aber die Vereinigten Staaten wurden zur Teilnahme eingeladen, da das Flugzeug dort entwickelt und hergestellt wurde.

Das U.S. National Transportation Safety Board sagte am Mittwoch, es habe noch nicht entschieden, ob Ermittler angesichts der strengen Visa- und Segregationsanforderungen nach China reisen werden.

Melden Sie sich jetzt für den unbegrenzten kostenlosen Zugang zu Reuters.com an

Zusätzliche Berichterstattung von Brenda Coe in Shanghai, Ryan Woo, Stella Q in Peking und Ella Cao und David Shepherdson in Washington; Geschrieben von Jamie Fried; Redaktion von Simon Cameron-Moore

Unsere Standards: Thomson Reuters Trust-Prinzipien.