November 29, 2021

KLE-Was.de

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

CGI Merchant Group kauft Trump Hotel in DC; Trump wird voraussichtlich den Namen entfernen

Die Miami Group wird voraussichtlich Trumps Namen von einem dekorierten Gebäude in der Nähe des Weißen Hauses entfernen und hat sich mit Hilton Worldwide Holdings zusammengetan, um es als Waldorf Astoria zu brandmarken. Die Vereinbarung unterliegt der Zustimmung der Public Service Administration (GSA), die eine 60-tägige Überprüfung durchführt, da die Bundesregierung Eigentümer der Immobilie ist.

Die CGI Merchant Group lehnte es ab, sich gegenüber CNN zu äußern. CNN hat die Trump-Organisation um eine Stellungnahme gebeten.

Das Unternehmen des ehemaligen Präsidenten Donald Trump war diesen Herbst in fortgeschrittenen Gesprächen mit der CGI Merchant Group, um den Pachtvertrag des Hotels an CNN zu verkaufen. Zuvor berichtet.
Letzten Monat hat der House Oversight Committee Von DC freigegebene Dokumente mit Assets, Trump zog während seiner gesamten Präsidentschaft konservative Wahlkämpfer an und verlor während seiner Amtszeit 70 Millionen Dollar. (Der ehemalige Präsident hatte öffentlich erklärt, dass das Hotel über Millionen von Dollar verdienen würde.) Das Unternehmen versucht seit 2019, Immobilien zu verkaufen, wurde jedoch suspendiert, als die Epidemie letztes Jahr das Gastgewerbe schloss.
GSA, die Bundesgebäude und Grundstücke verwaltet. Gegeben Pacht für das alte Postgebäude im Jahr 2012. Trumpf Entsperrt Hotel, als er 2016 Präsidentschaftskandidat der Republikaner war.

Seitdem untersucht der House Oversight Committee Interessenkonflikte in Bezug auf die Verwaltung der GSA für den Trump Hotel-Mietvertrag.

Bei seinem Amtsantritt trat Trump aus seinen Unternehmen zurück Seinen Besitz übertrug er einem von seinen Söhnen geführten Trust, so dass er weiterhin finanziell vom DC Hotel und seinen anderen Geschäften profitieren kann.
2019 sagte der Generalinspekteur der GSA „Die Verfassung ignoriert“ bei der Entscheidung Um den Mietvertrag des Gebäudes für das Hotel aufrechtzuerhalten, nachdem Trump ins Weiße Haus gewählt wurde.

Dokumente, die vom Aufsichtsgremium veröffentlicht wurden, zeigten, dass das Hotel Millionenzahlungen und Kreditstundungen von ausländischen Regierungen erhielt, die Trump nicht veröffentlichte, was Fragen zu möglichen Konflikten aufwarf, als er Präsident war.

Siehe auch  Biden-Management versucht, die staatlichen Impfvorschriften am Arbeitsplatz wiederherzustellen

Dies ist das erste Mal, dass Analysten des Kongresses Details des Jahresabschlusses des ehemaligen Präsidenten überprüft und veröffentlicht haben, obwohl die Trump-Organisation das Verständnis des Ausschusses für die Rechnungslegung in Frage gestellt und jegliches Fehlverhalten bestritten hat.