August 12, 2022

KLE-Was.de

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Capitol Attack Team erhält Powerpoint, plant Trump zu stürzen | Amerikanischer Kapitalangriff

Mark Meadows, ehemaliger Vorstandsvorsitzender des Weißen Hauses von Trump, empfahl PowerPoint dem Ausschuss des Repräsentantenhauses, der den Kapitalangriff vom 6. Januar untersucht. Donald Trump Damit der Präsident wieder im Amt sein kann, muss ein nationaler Sicherheitsnotstand ausgerufen werden.

Am Tag vor dem Angriff auf das Kapitol hatte Meadows eine Machtstelle, von der er zumindest wusste, dass Trump und seine Verbündeten am 6. Januar versuchten, Joe Bidens Zertifizierung zu blockieren.

PowerPoint machte eine Reihe von Empfehlungen für Trump, die Präsidentschaft für eine zweite Amtszeit zu behalten, basierend auf seinem „Betrug vom 6. Januar, ausländischer Intervention und Optionen“ und der Niederlage von Verschwörungen über Lügen und weit verbreiteten Wahlbetrug.

Eine mit der Angelegenheit vertraute Quelle sagte, Meadows habe die Version der PowerPoint-Präsentation, die er in der E-Mail erhalten hatte, geändert und auf 38 Seiten erweitert.

The Guardian markierte die zweite 36-seitige Ausgabe von PowerPoint, die mit den Metadaten vom 5. Januar verbreitet wurde, mit einigen Unterschieden zu dem, was die Auswahlkommission erhalten hatte. Der Titel von PowerPoint und seine Empfehlungen blieben jedoch gleich, sagte die Quelle.

Senatoren und Mitglieder des Kongresses müssen zunächst über ausländische Interventionen informiert werden, sagte PowerPoint, wonach Trump den nationalen Notstand ausrufen, alle elektronischen Abstimmungen für ungültig erklären und den Kongress bitten kann, einer verfassungsmäßig akzeptablen Lösung zuzustimmen.

Als PowerPoint Biden am 6. Januar zum Präsidenten zertifizierte, skizzierte der damalige Vizepräsident Mike Pence drei Möglichkeiten, seine formelle Rolle zu missbrauchen.

PowerPoint sagte, Benz könne eine von drei Optionen verfolgen: Trump-Wähler gegen die Einwände der Demokraten in Schlüsselstaaten zu platzieren, Biden-Wähler abzulehnen oder die Zertifizierung zu verschieben, um nur „Verifizierung“ und „rechtliche“ Zählungen zuzulassen. Papierwahlzettel“.

Die endgültige Wahl für Pence ist ähnlich der, die am 4. und 5. Januar von Trumps Leutnants – den Anwälten Rudy Giuliani und John Eastman und dem Trump-Strategen Steve Bannon – zur gleichen Zeit getroffen wurde.

Verteidiger Letzte Woche enthüllt Nachdem Benz sich weigerte, solche Pläne bis zum Abend des 5. Januar und in den frühen Morgenstunden des 6. Januar zu verfolgen, drängte Trump seine Leutnants, Pittons Zertifizierung ganz zu stoppen.

Die Empfehlungen in PowerPoint sowohl für Trump als auch für Benz basieren auf wilden und unbegründeten Behauptungen über Wahlbetrug, einschließlich der Tatsache, dass in acht großen Kriegsstaaten „die Chinesen systematische Kontrolle über unser Wahlsystem haben“.

Der von Trump ernannte damals amtierende Generalstaatsanwalt Jeff Rosen und sein Vorgänger Bill Barr hatten bereits festgestellt, dass es nicht genügend Beweise für Wahlbetrug gab, um das Ergebnis der Wahlen 2020 bis zum 5. Januar zu ändern.

Die Ermittler des Repräsentantenhauses sagten, sie seien auf PowerPoint aufmerksam geworden, nachdem mehr als 6.000 Dokumente an das Auswahlkomitee von Meadows übergeben worden waren. PowerPoint war Zu liefern „auf den Berg“., Verweis auf den Kongress, sagte der Ausschuss.

PowerPoint wurde am 4. Januar an mehrere republikanische Senatoren und Kongressmitglieder verliehen, sagte die Quelle. Eine mit der Angelegenheit vertraute Quelle sagte, Trumps Anwälten, die im Willard Hotel arbeiten, sei die Präsentation nicht gezeigt worden.

Der Sonderausschuss teilte jedoch in seinen Textnachrichten mit einem Kongressabgeordneten mit, dass Meadows die von ihm zurückgegebenen Gegenstände gefunden habe, und teilte Meadows von einem „sehr umstrittenen“ Plan mit, Wähler zu einer gemeinsamen Kongresssitzung nach Trump zu schicken.

Meadows antwortete: „Ich mag es.“

Trumps ehemaliger Stabschef des Weißen Hauses hatte die Materialien bis zur Beendigung des Kooperationsvertrags am Dienstag dem Sonderausschuss übergeben, und Meadows‘ Anwalt Dervilliger sagte den Ermittlern des Hauses plötzlich, dass Meadows bei den Ermittlungen nicht mehr helfen werde.

Am Mittwoch gab der engere Ausschuss bekannt, dass gegen Meadows ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen den Antwortantrag eingeleitet wird. Benny Thompson, Vorsitzender des engeren Ausschusses, sagte, dass nächste Woche trotz des Kongresses ein Referendum über die Abhaltung der Meadows abgehalten werde.

„Der Sonderausschuss wird nächste Woche zusammentreten und das Repräsentantenhaus wird Herrn Meadows wegen Beleidigung des Kongresses zitieren und einen Bericht vorlegen, in dem er der Justiz zur Anklage empfohlen wird“, sagte Thompson in einer Erklärung.

Siehe auch  Travis Scott zieht nach dem Astroworld Festival zu Dave & Busters, Tragödie unbekannt