Oktober 4, 2022

KLE-Was.de

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Brian Robinson tritt im Return of the Leaders-Wettbewerb gegen Antonio Gibson an

Washington Commanders v Kansas City Chiefs

Getty Images

Antonio Gibson Die Führenden hatten in der vergangenen Saison mit dem Laufen begonnen, 1.000 Yards überquert und schienen ihre Startaufgabe auch für diese Saison im Griff zu haben. und dann Brian Robinson Es kam mit.

Robinson, der Rookie aus der dritten Runde, schien Gibson während des Trainingslagers auf dem Trainingsfeld auszutricksen, und die Führenden sorgten dafür, dass Robinson im Vorsaison-Spiel am Samstag einen guten Start hinlegte.

Und vielleicht am wichtigsten ist, dass die Führer Gibson an den Anfang zurückversetzten. Gibson hat in keiner seiner ersten beiden NFL-Saisons in Spezialteams gespielt, aber Kapitäne, die ihn am Samstag in Spezialteams setzen, sind ein starker Hinweis darauf, dass er auf andere Weise zum Team beitragen muss, weil er kein Nein wäre. . 1 läuft nicht mehr rückwärts.

Robinson hatte am Samstag acht Fänge für 31 Yards, während Gibson nur zwei Fänge für drei Yards hatte, obwohl er drei Fänge für 37 Yards hinzufügte. Basierend auf der Nutzung vor der Saison kann Robinson der primäre Ballträger sein, während Gibson dritte Niederlagen und möglicherweise Rebounds spielen muss.

Gibson geriet beim Saisonauftakt ins Stocken und verärgerte Trainer Ron Rivera, und Rivera sagte auch, er wolle Gibson sehen.Laufen Sie härter. Es scheint nun, dass Rivera entschieden hat, dass Robinson der Mann ist, der die Last seines Verbrechens tragen will.



Siehe auch  Tottenham-Manager Greg Popovich erzielte einen 1.336-Sieg, um den Rekord von Don Nelson in der NBA zu brechen