August 14, 2022

KLE-Was.de

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

„Breakin“-Star Bruno „Pop N Taco“ Falcon ist im Alter von 58 Jahren gestorben

„Breakin“-Star Bruno „Pop N Taco“ Falcon ist im Alter von 58 Jahren gestorben

Bruno Falcone, der bahnbrechende Hip-Hop-Tänzer und Choreograf, bekannt als „Pop in Taco“, starb am Samstag in seinem Haus in Long Beach, Kalifornien. Er war 58 Jahre alt.

Die Pop-&-Lock-Legende starb für den Kultfilm „Breakin“ aus den frühen 80ern eines natürlichen Todes, sagte er Schwester Diana und Jamot bestätigten an lokale Nachrichtenagenturen. Es wurde keine offizielle Todesursache bestätigt, aber sie sagte, sie glaube, dass er möglicherweise an einem Herzinfarkt gestorben sei.

Der gebürtige East Los Angeleser war in den 80er und 90er Jahren eine tragende Säule der Streetdance-Szene.

„Die Leute konnten nicht glauben, dass es einen Mexikaner gibt, der knallen kann“, sagte Falcone einmal Sag Soc! Tanz-Akademie Zeitschrift. „Sie haben mich vor der Schule oder auf einer Highschool-Party oder einem Tanz herausgefordert. Sie kamen direkt vor deinem Gesicht zu dir.“

Seinen großen Durchbruch hatte er als Electro Rock 1 im Song Breakdancing von 1984, in dem er neben dem Rapper und zukünftigen Ice-T-Star „Law & Order: Special Victims Unit“ und dem Tänzer Adolfo „Shabba Doo“ Quinones die Hauptrolle spielte. Falcon ging ihm im Alter von 65 Jahren im Tod voraus im Jahr 2020.

„Ja, ich habe gerade eine SMS bekommen.“ Ice-T hat getwittert, 64, Als Fans ihn fragten, ob er die Nachricht von Falcones Tod gehört habe. „Das war der Weg [sic] klein. erlaubt. „

Bruno „Pop N Taco“ Falcon starb am Samstag im Alter von 58 Jahren.
Facebook
Michael Jackson ein "Smooth Criminal"
Bruno Falcone war auch für seine zahlreichen Kooperationen mit Michael Jackson bekannt, insbesondere für seine Rolle in „Smooth Criminal“, dem Mittelpunkt des Films „Moonwalker“ von 1988.
Youtube

Falcone arbeitete auch mit Michael Jackson zusammen und tanzte in dem klassischen Musikvideo „Smooth Criminal“ für den King of Pop, für das er nun angeblich die Unterschrift entworfen hat. „Anti-Schwerkraft-Lean“ bewegt sich.

Neben Tänzen von Janet Jackson, Lionel Richie und Chaka Khan hat Falcone auch in zwei Kurzfilmprojekten von Jackson mitgewirkt: „Captain EO“ unter der Regie des Oscar-Preisträgers Francis Ford Coppola im Jahr 1986, gefolgt von „Moonwalker“ von 1988 .“

Siehe auch  Miley Cyrus veröffentlicht einen rasanten Teaser-Clip in einem transparenten Anzug, nachdem sie im Lollapalooza aufgetreten ist

Nach einer Nebenrolle in der glanzlosen Fortsetzung „Breakin‘ 2: Electric Boogaloo“ trat Falcon 1991 in „Bill & Ted’s Bogus Journey“ an der Seite von Keanu Reeves auf und choreografierte live für Don Bluths Song „Däumelinchen“ von 1994.

Die erfahrene Schauspielerin, Sängerin und Choreografin Tony Basil, die 1969 an der Seite von Jack Nicholson in Easy Rider auftrat, 1979 die Choreografie von The Rose choreografierte und den beliebten 80er-Jahre-Tanztrack „Mickey“ leitete, hat ihr auch über soziale Medien ihr Beileid ausgesprochen.

„Ruhe in Frieden, ich bin seit vielen Jahren mein lieber, schöner Freund und Mitarbeiter – der legendäre fabelhafte Pop-n-Taco-Tänzer Bruno Falcon. Vom 10. Juni 1964 bis zum 2. Juli 2022“, twitterte Basil, 78, mit mit einem klassischen Clip von den Smothers Brothers, Thomas und Richard.