Mai 18, 2022

KLE-Was.de

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Biden-Nachrichten heute: Der Präsident spricht mit Selenskyj vor der Grundsatzrede zur Covid-19-Pandemie

Biden-Nachrichten heute: Der Präsident spricht mit Selenskyj vor der Grundsatzrede zur Covid-19-Pandemie

Biden unterstützt die Aussetzung von Putins Absetzung, besteht jedoch darauf, dass er seine Politik nicht ändern wird

Joe Biden spricht mit dem Ukrainer Volodymyr Selenskyj über die Lage in der Ukraine. Der Anruf kommt, nachdem Biden angedeutet hat, dass Wladimir Putin „nicht an der Macht bleiben kann“, und während ukrainische und russische Unterhändler über ein Deeskalationsabkommen diskutieren, in dem Russland seine Streitkräfte aus dem Gebiet in der Nähe von Kiew zurückziehen könnte.

Nach seinem Telefonat mit dem ukrainischen Präsidenten wird Biden eine Rede zum Stand der Covid-19-Pandemie in den USA halten. Die FDA hat gerade Geben Sie die Erlaubnis für eine zweite Auffrischungsimpfung Für alle Amerikaner über 50, die klinisch als sehr anfällig für das Virus eingestuft werden,

Unterdessen hat Kitangi Brown-Jackson nach kontroversen Nominierungsanhörungen, bei denen republikanische Senatoren über die kritische Rassentheorie und ihre rekordverdächtige Bilanz bei der Verurteilung von Sexualstraftätern im Kindesalter debattierten, eine entscheidende Unterstützerin gefunden: die Senatorin von Maine, Susan Collins, die als erste Republikanerin bekannt gab, dass sie wird abstimmen, um den ersten Kandidaten für den Obersten Gerichtshof für Joe Biden zu bestätigen.

Die Nachricht beinhaltete Ms. Jacksons Bestätigung. Sie hatte sich bereits die Unterstützung des Demokraten Joe Manchin aus West Virginia gesichert, von dem angenommen wurde, dass er höchstwahrscheinlich seine Unterstützung unter den 50 Senatoren seiner Partei zurückhalten würde.

1648661377

Sehen Sie sich die Live-Übertragung an, während Biden ein Update zur Reaktion der USA auf Covid-19 gibt

Oliver O’Connell30. März 2022 18:29

1648660809

Die Vereinigten Staaten werden 500 Millionen Dollar zur Unterstützung der Regierung der Ukraine bereitstellen

Die Vereinigten Staaten werden liefern UkraineRegierung mit zusätzlichen 500 Millionen US-Dollar an „direkter Budgethilfe“, um ihre Operationen zu unterstützen, während die ukrainischen Streitkräfte weiterhin gegen die unprovozierte russische Invasion kämpfen.

Andrew Feinberg hat die neuesten Nachrichten aus Washington, DC.

Oliver O’Connell30. März 2022 18:20 Uhr

1648659510

BA.2 Omicron Covid-19 Alternative jetzt dominant in den Vereinigten Staaten

Vor den geplanten Kommentaren von Präsident Joe Biden zu Covid-19 ist anzumerken, dass die Variante BA.2 Omicron nun erwartungsgemäß unter den US-Infektionen dominiert.

Biden wird um 13.30 Uhr ein Update zum Stand des Kampfes des Landes gegen die Pandemie geben, danach erhält er seine zweite Auffrischungsimpfung des Pfizer-BioNTech Covid-19-Impfstoffs.

Die Booster-Injektion steht jetzt allen Amerikanern über 50 Jahren zur Verfügung.

Oliver O’Connell30. März 2022 17:58

1648657683

Lesungen im Weißen Haus von Zelenskys Anruf


Heute sprach Präsident Biden mit dem ukrainischen Präsidenten Selenskyj über die fortgesetzte Arbeit der Vereinigten Staaten und ihrer Verbündeten und Partner, der Ukraine militärische, wirtschaftliche und humanitäre Hilfe zu leisten und Russland hohe Kosten für seine brutale Aggression gegen die Ukraine aufzuerlegen. Die Staats- und Regierungschefs erörterten, wie die Vereinigten Staaten rund um die Uhr daran arbeiten, wichtige Sicherheitshilfeersuchen der Ukraine zu erfüllen, die kritischen Auswirkungen dieser Waffen auf den Konflikt und die laufenden Bemühungen der Vereinigten Staaten mit Verbündeten und Partnern, zusätzliche Fähigkeiten zur Unterstützung des ukrainischen Militärs zu ermitteln sein Land verteidigen. Darüber hinaus teilte Präsident Biden Präsident Selenskyj mit, dass die Vereinigten Staaten beabsichtigen, der ukrainischen Regierung 500 Millionen Dollar an direkter Budgethilfe zukommen zu lassen. Er ging auch auf die letzte Woche angekündigten zusätzlichen Sanktionen und humanitären Hilfen ein. Präsident Selenskyj informierte Präsident Biden über den Stand der Verhandlungen der Ukraine mit Russland.

Das Weiße Haus – 30. März 2022

Oliver O’Connell30. März 2022 17:28

1648657197

Biden und Zelensky beenden ein einstündiges Gespräch

Präsident Joe Biden und der ukrainische Präsident Volodymyr Selenskyj haben gerade ein 55-minütiges Telefongespräch über die neuesten Entwicklungen im Zusammenhang mit dem russischen Angriff auf die Ukraine beendet.

Selenskyj twitterte: „Ich habe gerade ein einstündiges Gespräch mit beendet @Potos. Eine gemeinsame Einschätzung der Lage auf dem Schlachtfeld und am Verhandlungstisch. Wir sprachen über spezifische Verteidigungsunterstützung, ein neues Paket verstärkter Sanktionen sowie Makro- und humanitäre Finanzhilfe.“

Oliver O’Connell30. März 2022 17:19

1648655315

Warum hat die FDA einen weiteren Booster für Covid zugelassen?

Die Entscheidung der FDA, eine zweite Auffrischungsimpfung zu genehmigen – die Joe Biden noch heute vor laufender Kamera erhalten soll – für Personen über 50 ist ein neuer „Bruder“ für die Omicron-Variante, die die Fallzahlen in Europa in die Höhe treibt. Die Zahlen in den USA sind immer noch niedrig, und das Standardmodell mit zwei Dosen und Auffrischungsimpfung bietet immer noch einen guten Schutz vor schweren Krankheiten, aber es ist klar, dass die Aufsichtsbehörden immer noch dazu neigen, vorsichtig zu sein, selbst wenn das Leben zu so etwas wie vor der Pandemie zurückkehrt. .

Andreas Notti30. März 2022 16:48

1648653517

Biden bekommt eine zweite Dosis Covid

Während Joe Biden sich darauf vorbereitet, in den Vereinigten Staaten über den Stand der Covid-19-Pandemie zu sprechen, bereitet er sich auch darauf vor, seine zweite Auffrischungsimpfung zu erhalten – nachdem die Food and Drug Administration allen Amerikanern über 50 grünes Licht für eine weitere Dosis gegeben hatte.

Andreas Notti30. März 2022 16:18

1648651472

Weißes Haus: Biden spricht mit Selenskyj

Das Weiße Haus sagte, Joe Biden werde bald mit dem ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj sprechen, „um unsere fortgesetzte Unterstützung für die Ukraine angesichts der russischen Aggression zu besprechen“. Die beiden sollen auch Bidens Bemerkung besprechen, Wladimir Putin könne „nicht an der Macht bleiben“.

Andreas Notti30. März 2022 15:44

1648650755

Die Biden-Regierung kalibriert Russlands Nuklearstrategie neu

Die „kinetische“ Seite des ukrainischen Konflikts ist bisher fast ausschließlich auf ukrainischem Territorium aufgetreten, aber die Auswirkungen auf das globale strategische Gleichgewicht bleiben enorm – insbesondere im nuklearen Bereich, da Wladimir Putin seine Nuklearstreitkräfte einem „Sonderregime“ unterstellt hat. des Kampfdienstes “zwei Tage später nur vom Einmarsch seiner Armee in das Nachbarland.

Die Biden-Regierung und andere NATO-Regierungen versuchen nun, ihre Strategie für eine russische nukleare Eskalation oder sogar einen Unfall mit von Invasionstruppen zerstörten Atomreaktoren oder Abfalllagern zu überarbeiten.

Jonathan Tyron hat diesen Bericht.

Andreas Notti30. März 2022 15:32

1648649749

GOP-Senator: Joe Biden sollte aufhören zu reden

Der Senator von Arkansas, Tom Cotton, ein rechtsextremer Republikaner, hat Joe Biden wegen seiner ungeschriebenen Linie auf Eis gelegt, in der er erklärt, dass Wladimir Putin „nicht an der Macht bleiben kann“.

„Ich denke wirklich, es wäre das Beste für alle Beteiligten, Joe Biden einzuschließen, aber besonders für das amerikanische Volk, wenn der Präsident einfach aufhören würde, sich beiläufig zu äußern“, sagte er in einem Interview mit dem rechten Radiomoderator Hugh. Hewitt gestern und fügte hinzu, er glaube nicht, dass der Präsident „idlib“ oder gar „Fragen beantworten oder Pressekonferenzen abhalten“ sollte.

„Wenn wir drei Jahre Joe Biden dazu bringen können, bewusst über Worte zu sprechen, die sorgfältig überprüft und überprüft wurden … wäre das viel sicherer als das, was in den letzten fünf Tagen passiert ist.“

Cottons grandioser Vorschlag steht im Gegensatz zur Kritik vieler Rechter, die seit langem versuchen zu behaupten, Biden zögere, mit der Presse zu sprechen oder Fragen zu beantworten.

Andreas Notti30. März 2022 15:15

Siehe auch  Pro-Israel-Lobby AIPAC pumpt heimlich Millionen, um progressive Demokraten zu besiegen | der Druck