November 29, 2021

KLE-Was.de

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Biden-Management versucht, die staatlichen Impfvorschriften am Arbeitsplatz wiederherzustellen

Am 23. Februar 2021 füllte eine Spritze den Covit-19-Impfstoff von Pfizer im Pop-up Community Vaccination Center im Gateway World Christian Center in Wallstream, New York. REUTERS / Brendan McDermid

Melden Sie sich jetzt für unbegrenzten kostenlosen Zugang zu reuters.com an

23. November (Reuters) – Die Biden-Regierung forderte am Dienstag das Bundesberufungsgericht auf, eine umfassendere COVID-19-Impfstoffverordnung am Arbeitsplatz aufzuheben, um ernsthafte Schäden für die öffentliche Gesundheit zu verhindern oder alternative Masken und Tests zuzulassen. Erforderlich.

Die Regierung hat beim 6. US-Berufungsgericht eingereicht, dass eine Verzögerung der Vorschrift der Arbeitsschutzbehörde (OSHA), dass Mitarbeiter wöchentlich geimpft oder getestet werden müssen, zu Tausenden von Krankenhauseinweisungen und Todesfällen führen könnte.

Das Weiße Haus forderte die sofortige Wiedereinsetzung des Urteils, aber das Gericht entschied im Dezember. Erstellen Sie einen erklärenden Zeitplan, der bis 22:00 Uhr läuft.

Melden Sie sich jetzt für unbegrenzten kostenlosen Zugang zu reuters.com an

Die Regierung des demokratischen Präsidenten Joe Biden hat eine Reihe von Regeln zur Förderung von Impfstoffen erlassen, obwohl der Standard der OSHA vom 5. November weitreichend ist.

Nach den OSHA-Regeln müssen Unternehmen mit mindestens 100 Mitarbeitern, darunter Zehntausende amerikanischer Arbeitnehmer, die Vorschriften bis zum 4. Januar erfüllen.

Obwohl 82 % der amerikanischen Erwachsenen mindestens einen Impfstoff erhalten haben, ist der Bedarf an Impfstoffen gegen Covit-19 zu einem umstrittenen politischen Thema im Handel zwischen bürgerlichen Freiheiten und der öffentlichen Gesundheit geworden.

Die Regel wurde von republikanisch geführten Staaten, Unternehmen und Handelsgruppen angefochten und vom 5. US-Berufungsgericht in New Orleans schnell aufgehoben und als „schockierend hoch“ und „einheitlich Vorschlaghammer“ bezeichnet. .“ Weiterlesen

Siehe auch  Heather Mack: Die Amerikanerin, die bei der Ermordung von Polly ‚Suitcase‘ geholfen hat, wurde in Chicago festgenommen

Nach dem Verbot wurden Klagen im ganzen Land auf den 6th Circuit in Cincinnati verlegt. Weiterlesen

Dies gab der Biden-Regierung Gelegenheit, eine Überprüfung des Urteils des 5. Bezirksgerichts zu beantragen.

Das Management sagte in seiner Einreichung, dass das Urteil, falls vorhanden, zumindest geändert werden sollte, um die Notwendigkeit einer Maske und eines Tests zu berücksichtigen.

Das Management sagte, der geänderte Aufenthalt würde Arbeitgeber vor staatlichen und lokalen Gesetzen schützen, die Impfungen und Maskenbestellungen verbieten.

Florida ist einer der Bundesstaaten, der es Unternehmen untersagt hat, sich gegen COVID-19 impfen zu lassen. Weiterlesen

Melden Sie sich jetzt für unbegrenzten kostenlosen Zugang zu reuters.com an

Bericht von Tom Halls in Wilmington, Delaware; Redaktion von Bernadette Bam und Peter Cooney