November 29, 2021

KLE-Was.de

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Biden EPA geht hart gegen Methanlecks aus dem Öl- und Gassektor vor

US-Präsident Joe Biden spricht am 1. November 2021 in Glasgow, Schottland, auf der UN-Klimakonferenz COP26.

Brendan Smylovsky | AFP | Getty Images

Die Environmental Protection Agency hat am Dienstag Regeln vorgeschlagen, um Methangaslecks in Hunderttausenden von Öl- und Gasquellen in den Vereinigten Staaten abzudichten, was ihre schwerwiegendsten Maßnahmen zur Kontrolle der Treibhausgasemissionen durch die globale Erwärmung anzeigt.

Die Maßnahmen der Agentur werden die Vorschriften für neue Öl- und Gasquellen stärken und neue Anforderungen an bestehende Quellen stellen. Präsident Joe Biden Hochrangige Führungskräfte sagten, die Pläne würden am zweiten Tag des COP26-Klimagipfels in Glasgow, Schottland, offiziell bekannt gegeben.

Methan-Initiativen werden die inländischen Emissionen bis 2030 halbieren und die Verpflichtung des Präsidenten unterstützen, bis Mitte des Jahrhunderts Netto-Null-Emissionen zu erreichen. Diese Vorschläge werden die globale Methanverpflichtung der Vereinigten Staaten und der Europäischen Union vorantreiben, die die Methanemissionen bis zum Ende des Jahrzehnts um 30 % reduzieren wird.

Nach Angaben des Weißen Hauses haben sich 15 der 30 weltweit größten Methan-Emittenten – mehr als 90 Regierungen, darunter die Vereinigten Staaten, die Europäische Union, Indonesien, Pakistan, Argentinien, Mexiko, Nigeria, Irak, Vietnam und Kanada – der Zusage angeschlossen .

Methan ist ein Hauptbestandteil von Erdgas und macht 10 % der Treibhausgasemissionen der USA aus. Die Öl- und Gasindustrie ist für etwa 30 % der Methanemissionen des Landes verantwortlich.

Ist Methan 84 mal stärker als Carbon Es dauert auch nicht lange, bis es sich in der Atmosphäre zersetzt, während es gleichzeitig andere Treibhausgasemissionen reduziert, und dient als wichtiges Ziel, um den Klimawandel schnell zu bekämpfen.

Die Methanregeln der EPA sind eine Reaktion auf die Regeln des Präsidenten Verwaltungsanordnung im Januar, nach Schätzungen von Beamten des Weißen Hauses, wird etwa drei Viertel der US-Methanemissionen decken.

Siehe auch  Rowe stürzen Frauen, die abtreiben wollen, müssen Hunderte von Kilometern zurücklegen

Die Regierung von Biden startet eine umfassende Regierungsinitiative zur Erhöhung der Methanreduktionsverpflichtungen aus dem Öl- und Gassektor, sagten Beamte, einschließlich der Veröffentlichung des US-Methanemissionen-Aktionsplans.

Schlüsselbericht der Vereinten Nationen Früher in diesem Jahr Er erklärte, dass die Reduzierung des Methangases unerlässlich sei, um die negativen Auswirkungen des Klimawandels zu vermeiden.

Laut der UN Global Methane Estimate könnten die globalen Methanemissionen in diesem Jahrzehnt um bis zu 45% gesenkt werden, wodurch die globale Erwärmung um fast 0,3 Grad Celsius bis 2045 verhindert und die globale Erwärmung auf 1,5 Grad Celsius kontrolliert wird. Die Pariser Klimaabkommen.