Mai 20, 2022

KLE-Was.de

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Bericht: Clayton Kershaw kehrt als „industrielle Erwartung“ zu den Dodgers zurück

Monatelang wurde dies allgemein erwartet Clayton KershawSein nächstes Ziel wird einer der Dodgers oder Rangers sein. Buster Olney von ESPN fragt (Twitter-Link) Der dreimalige Gewinner des Cy Young Award von „Heavy Business Expectation“ wird nach Los Angeles zurückkehren.

Kershaw hielt seine Pläne für die Saison 2022 sehr still, als er das letzte Mal überprüfte, schien es, als hätte er gedacht Weiter spielen. Zu Beginn der Saison wurde es jedoch nicht gegeben. Die Dodgers trafen die überraschende Entscheidung, Kershaw kein qualifizierendes Angebot in Höhe von 18,9 Millionen US-Dollar anzubieten, und Andrew Friedman, Head of Baseball Operations, beschloss, dem All-Star mehr Zeit zu geben, acht Mal über seine Zukunft nachzudenken.

(Kershah) (Kershah) (seine Frau) Ich weiß, dass er etwas Zeit mit Ellen verbringen und herausfinden möchte, was das Beste für sie ist, und was noch wichtiger ist, er ist bei guter Gesundheit. Wir haben keinen Grund zu der Annahme, dass er es nicht tun wirdSagte Friedman im November. Der Geschäftsführer von Los Angeles machte deutlich, dass seine Entscheidung, Kershaw nicht mit QO zu markieren, nicht von einem Team motiviert war, zu dem er 2022 nicht zurückkehren wollte.Wenn Kersh zurückkommen möchte, haben wir deutlich gemacht, dass er immer einen Platz in dieser Organisation für das haben wird, was er denkt – ohne zurückzublicken, glauben wir, dass er nächstes Jahr für uns tun kann.“

Kershaw hat sich bereits als einer der besten Pitcher in der Geschichte der Besitzer und der Major League etabliert. Er hat fünf ERA-Titel bei Dodger Blue gewonnen und in elf seiner letzten dreizehn Spielzeiten unter 3,00 Punkte erzielt. Letztes Jahr war 3,55 sein höchster Wert seit seiner Newcomer-Saison 2008. Kershaws schlechtestes Run-Scoring seit dreizehn Jahren ist bemerkenswert, und seine Grundzahlen unterstreichen, dass er ein sehr wertvoller Werfer ist.

Siehe auch  Kyrie trainiert mit Irving Nets. Ich bin nicht bereit für sie '

In der vergangenen Saison traf Kershaw auf 29,5 % der Batters, während Minusole 4,3 % seiner Gegner übertraf. Seine Swinging-Strike-Rate von 16,7 % war eine persönliche Bestleistung und führte die Liga bei den Pitchern mit über 100 Innings an. Kershaw ist Sechster in der Strikeout/Walk Rate Differenz (25,2 Prozentpunkte) und Fünfter in der SIERA (3,10). Es steht an erster Stelle bei der Produktion von Rotationskapazität auf Verhältnisbasis, obwohl sein Markt durch die Angst vor verzögerter Gesundheit getrübt wurde.

Die Südseite verpasste zwei Monate zwischen Juli und September wegen einer Entzündung im Ellbogen / Unterarm. Er kehrte zurück, um einige Starts zu machen, sah sich jedoch bei seinem letzten regulären Saisonausflug erneutem Unbehagen gegenüber. Dies zwang ihn, sich am Ende der Saison einer plättchenreichen Plasmainjektion zu unterziehen, obwohl er eine Operation vermied und allgemein erwartet wird, dass er zu Beginn der kommenden Saison auf voller Tour sein wird.

Viele Teams werden mit Kershaws Vertretern in Excel Sports Management in Kontakt treten, die seine Dienste in der Liga kaufen werden. Es gibt jedoch keinen Hinweis darauf, dass er sein ganzes Leben verbracht hat – oder dass er erwägt, irgendwo anders als bei den Rangers seiner Heimatstadt zu unterschreiben. Texas, das vom ehemaligen Dodgers-Trainer Chris Woodward geleitet wird, hat offen über ihren Wunsch gesprochen, ihn in die Gegend von Dallas zurückzubringen. Evan Grant von den Dallas Morning News Gestern Abend geschrieben Texas hatte die Zahlungsflexibilität, sowohl auf Kershaw als auch auf A’s erstem Paceman zu laufen Matt Olson, zwei Spieler, die der Klub offensichtlich als besondere Ziele betrachtet. Es schien jedoch immer, dass Kershaws Entscheidung ihm eher zugute kommen würde als die Dollars, die die Teams auf den Tisch legen.

Siehe auch  Verkehrsminister Norman Minetta starb während des 11. September