November 29, 2021

KLE-Was.de

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Auf Adeles Wunsch entfernt Spotify standardmäßig den Shuffle

Auf Adeles Wunsch entfernt Spotify den Shuffle standardmäßig, aber hasse nicht, er existiert immer noch

Tief im Inneren wissen die meisten von uns, dass die Reihenfolge der Songs auf einem Album wirklich wichtig ist. In der Streaming-Ära ist es jedoch einfacher denn je, dies zu vermeiden, insbesondere mit dem Aufkommen von „Shuffle“ -Optionen. Trotzdem ist es Adele nach sechs Jahren Pause immer noch wichtig, Fans ihre Songs hören zu lassen. Neues Album „30“ Im Gegenzug beschloss sie, eine der größten Streaming-Sites um Hilfe zu bitten.

Am Samstag enthüllte Adele Auf Twitter Die einzige Anfrage für sein neues Album, das am Freitag erschien, Spotify hat Shuffle als Standardoption entfernt. Der Sänger erklärte, dass dies es Musikseiten ermöglichen würde, die Arbeit und den Zweck der Künstler zu respektieren. Sonntag, Spotifys Shuffle-Option, The Hoffentlich mit Die gestrickten Pfeile sind aus allen Alben von Adele auf der Bühne verschwunden, einschließlich „30.

„Dies ist die einzige Bitte, die ich in unserer sich ständig verändernden Branche habe! Wir haben keine Alben gemacht, um ohne Grund sehr sorgfältig über unsere Songliste nachzudenken“, schrieb Adele. Danke, dass du Spotify gefragt hast“, sagte er.

Die Musik-Streaming-Site schien ihrerseits die Bitte der Königin gerne zu erfüllen (zumal sie die Firma nicht gefragt hat .) Höhere Gehälter für Künstler Oder So etwas)

„Nichts für dich“ Spotify hat geantwortet.

Adeles Ankündigung wurde von einigen in den sozialen Medien gefeiert und von anderen verachtet, die dachten, der Sänger habe die Shuffle-Option für immer von Spotify entfernt. Das stimmt jedoch nicht: Sie können immer noch Alben mischen.

Kurze Rezension zu Kismodos Alben von anderen Künstlern (Ed Sheeran, PDS, Blackbink, Taylor Swift) Auf der Bühne Shuffle stellte fest, dass die Option weg war und die Alben standardmäßig nacheinander abgespielt wurden. Aber warume Wir können die Shuffle-Option immer noch aktivieren, wenn wir es wünschen Beim Abspielen eines einzigartigen Songs aus einem Album im Spotify Player.

Gizmodo wandte sich am Sonntag an Spotify, um nach der standardmäßigen Entfernung von Shuffle aus dem Album zu fragen, aber wir erhielten während der Veröffentlichung keine Antwort.

In einer Stellungnahme Vielfalt, sagte Spotify freut sich, das „neue Premium-Feature“ zu veröffentlichen (weil Ist die Möglichkeit zum Mixen explizit ein Feature?) Es wird seit langem von Usern und Künstlern gefordert.

„Benutzer, die das Album trotzdem mischen möchten, können jetzt zur Play-Szene gehen und den Übergang ‚Shuffle‘ auswählen. Wie immer werden wir unsere Produkte und Funktionen weiterhin anbieten, um Künstlern und ihren Fans ein besseres Erlebnis zu bieten.

Siehe auch  Familienanwalt sagt, Brian Laundry könnte im Florida Park zurückgelassen werden