November 29, 2021

KLE-Was.de

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

ASEAN schließt in seltenen Fällen den Regimeführer von Myanmar vom Gipfel aus

Bandar Seri Bacon, 16. Oktober (Reuters) – Südostasiatische Nationen laden Myanmars NGO-Delegierte diesen Monat zu einem regionalen Gipfel ein, um sich für den Militärführer zu vergelten, der eine Verschwörung gegen eine im Februar gewählte Zivilregierung anführte.

Die Entscheidung der Außenminister des Verbands Südostasiatischer Nationen (ASEAN) auf einer Dringlichkeitssitzung am Freitagabend markiert einen seltenen mutigen Schritt für einen konsensorientierten Schritt.

Das Außenministerium Singapurs hat die Junta-Chefin Min Aung Haling am Samstag als „eine schwierige, aber notwendige Entscheidung zur Aufrechterhaltung der Glaubwürdigkeit der ASEAN“ entlassen.

Das Leitungsgremium stimmte der ASEAN im April zu und verwies auf mangelnde Fortschritte bei einer Karte zur Wiederherstellung des Friedens in Myanmar.

Mehr als 1.000 Zivilisten wurden getötet und Tausende von Sicherheitskräften in Myanmar festgenommen, die nach Angaben der Vereinten Nationen internationale Verurteilung provoziert haben, indem sie die provisorische Demokratie des Landes gegen Streiks und Demonstrationen zerstört haben.

Das Gremium sagt, die Schätzungen der Zahl der Todesopfer seien übertrieben.

Brunei, der derzeitige Chef der ASEAN, sagte, eine nicht-politische Person aus Myanmar werde zum Gipfel vom 26. bis 28. Oktober eingeladen, da kein Konsens über die Teilnahme eines politischen Vertreters erzielt worden sei.

„Aufgrund mangelnder Fortschritte … insbesondere Bedenken hinsichtlich des Engagements Myanmars, insbesondere im Rahmen eines konstruktiven Dialogs zwischen allen beteiligten Parteien, haben einige ASEAN-Mitgliedstaaten empfohlen, dass Myanmar zu seinen inneren Angelegenheiten zurückkehren und zur Normalität zurückkehren kann.“ Brunei sagte in einer Erklärung.

Er erwähnte weder den Namen noch den Namen von Min Aung Haling, der stattdessen genannt wird.

Brunei sagte, einige Mitgliedstaaten hätten von der Regierung der Nationalen Einheit Myanmars Anfragen erhalten, an dem Gipfel teilzunehmen, der von regierungsfeindlichen Gruppen ins Leben gerufen wurde.

Siehe auch  Jets QB Mike White, 49ers WR Deepo Samuel in NFL-Spieler der Woche

‚Gerechtfertigte Downline‘

Die ASEAN erhöht den internationalen Druck, eine harte Haltung gegenüber Myanmar einzunehmen, das in der Vergangenheit dafür kritisiert wurde, dass es nicht in der Lage ist, mit Führern umzugehen, denen vorgeworfen wird, Rechte zu verletzen, die Demokratie zu untergraben und politische Gegner zu bedrohen.

Ein Beamter des US-Außenministeriums sagte am Freitag gegenüber Reportern, dass die Reduzierung der Teilnahme Myanmars am bevorstehenden Gipfel „absolut angemessen und in der Tat völlig gerechtfertigt“ sei.

Singapur forderte Myanmar in seiner Erklärung auf, mit dem ASEAN-Botschafter, Bruneis zweitem Außenminister Eriwan Yousuf, zusammenzuarbeiten.

Eriwan hat einen seit langem geplanten Besuch in den letzten Wochen verschoben und zu einem Treffen mit allen Parteien in Myanmar aufgerufen, einschließlich der gestürzten Führerin Aung San Suu Kyi, die im Zusammenhang mit der Verschwörung festgenommen wurde.

Junta-Sprecher Jae Min Min Tun sagte, Eriwan werde diese Woche in Myanmar willkommen geheißen, könne aber wegen Vorwürfen gegen sie nicht mit Suu Kyi zusammentreffen.

Bericht von Ain Pandey; Zusatzbericht von Aradhana Aravindan in Singapur und Simon Lewis in Washington; Geschrieben von Rosanna Latif; Bearbeitung von William Mallard & Simon Cameron-Moore

Unsere Standards: Richtlinien der Thomson Reuters Foundation.