August 12, 2022

KLE-Was.de

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Archie Bradley wurde wegen eines gebrochenen Ellbogens für mindestens vier Wochen eingesperrt

Archie Bradley wurde wegen eines gebrochenen Ellbogens für mindestens vier Wochen eingesperrt

treue Engel Archie Bradley Er wurde heute Abend mit einem gebrochenen Ellbogen auf die 15-Tage-Opferliste gesetzt. Trainer Mike Frostad sagt Reportern (einschließlich Sam Bloom von Athletic Und die Sarah Valenzuela von der Los Angeles Times), dass ihm für mindestens vier Wochen das vollständige Erbrechen untersagt wird. Frostad schätzte, dass es mehrere Monate dauern würde, bis er zu den Majors zurückkehren könnte. Bradley erlitt die Verletzung während der Schlägerei am Sonntag zwischen den Hallows und den Mariners, als er beim Versuch, über den Unterstandzaun zu klettern, ausrutschte.

Bradley, der über die Weihnachtszeit eine Garantie von 3,75 Millionen US-Dollar unterzeichnet hat, ist in diesem Jahr 21 Mal aufgetreten. Er hat einen ERA von 4,82 in 18 2/3 Innings und trifft nur 19,2 % der Hitter. Es ist die zweite Saison in Folge, in der er nicht viele Schläge verpasste, aber Bradley übernahm auch spät in den Spielen weiterhin wichtige Rollen. Zu seiner Ehre hat der Rechtshänder dazu geführt, dass zwei On-Field-Hitter fast drei Fünftel seiner Treffer erzielt haben, eine herausragende Rate, die es ihm ermöglicht hat, die ganze Saison über nur einmal zu Hause zu laufen.

Leider wird Halos nun auf absehbare Zeit ohne einen zuverlässigeren Arm im späten Spiel auskommen. Ein eventueller Wechsel auf die 60-Tage-Verletztenliste scheint unvermeidlich, wobei sich der 29-Jährige frühestens im September auf eine Rückkehr freut. Dies wird ihm offensichtlich nicht viel Zeit geben, sich zu beweisen, bevor er nächsten Winter wieder auf den freien Markt kommt.

Die Pause eliminiert auch die Möglichkeit, dass Angels Bradley Mitte der Saison verschieben. Halos ging am Dienstag mit einem Rekord von 36-40 ins Spiel und könnte sich vor dem Handelsschluss am 2. August mit kurzfristigen Spielern auseinandersetzen. Flipping Bradley hätte kein massives Comeback hingelegt, aber angesichts seiner enorm einflussreichen Erfahrung und seiner hochkarätigen Zahlen wird es wahrscheinlich ein gewisses Interesse von anderen Vereinen geben.

Siehe auch  Russell Westbrook von den Los Angeles Lakers verspottet das Trash-Talk der Minnesota Timberwolves nach dem Explosionsverlust

Spieler auf der Verletztenliste können immer noch gehandelt werden, aber es ist schwer vorstellbar, dass sich ein anderes Team zu diesem Zeitpunkt mit Bradley befasst. Es ist unwahrscheinlich, dass er bestenfalls für mehr als den letzten Monat der regulären Saison zur Verfügung steht, und sein Status als bevorstehender Free Agent bedeutet, dass es langfristig keinen Vorteil gibt, ihn für den gegnerischen Verein zu gewinnen.