Oktober 2, 2022

KLE-Was.de

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Apples Studio-Bildschirm verfügt über 64 GB Speicherplatz und einen Prozessor im Kaliber iPhone 11

Apples Studio-Bildschirm verfügt über 64 GB Speicherplatz und einen Prozessor im Kaliber iPhone 11

Neuer Apple Studio-Monitor Es ist ein großartiges Stück Technologie, was zum großen Teil dem A13 Bionic-Chipsatz zu verdanken ist, der es antreibt – wodurch es genauso leistungsfähig ist wie das iPhone 11 in seiner Gesamtheit. A13-Chipsatz, aber es kommt auch mit einem riesigen internen Speicher von 64 GB, Wie von Twitter-Nutzer Khaos Tian entdeckt.

Ein Studio-Display mit etwas Speicherplatz zu haben, ist angesichts der zusätzlichen Software, die Apple darauf ausführt, sinnvoll, um zusätzliche Kamera- und Audiofunktionen für Dinge wie den Porträtmodus und räumliche Soundeffekte zu aktivieren. Aber es ist definitiv überraschend zu sehen, wie viel Hardware der neue Bildschirm hat.

Für diejenigen, die zu Hause auf Kurs bleiben, bedeutet der 64-GB-Speicher und der A13-Chip, dass der Studio-Monitor einen schnelleren Prozessor hat und den Speicherplatz verdoppelt als das Basismodell. Apple-TV 4K. Es sind im Grunde nur ein paar Streifen RAM und Wi-Fi-Radio, weit davon entfernt, ein All-in-One-iMac von Apple Silicon (oder das riesige 27-Zoll-iPad ohne Touchscreen) zu sein. Wenn das nicht reicht, Auf dem Studio-Bildschirm wird auch iOS 15.4 ausgeführtdie neueste Version der Software für Apple-Telefone und -Tablets.

Eine Szene im Inneren des Studio Display ist überraschend iMac
Foto: Mac-Gerüchte

Dafür gibt es eine mögliche Erklärung: Das Studio Display hat einen A13-Chip, den gleichen Chip, den Apple auf dem iPhone 11 verwendet hat. Die Basiskonfiguration des iPhone 11 war 64 GB – was bedeutet, dass Apple alte Teile des iPhone 11 (abgeschlossen) damit recyceln konnte Lagerung darin gelötet) und werfen Sie es in den Bildschirm.

Studioshow machen Brauchen 64 GB Speicherplatz? Offensichtlich nicht. Aber es wäre wahrscheinlich billiger für Apple gewesen, eine der massenproduzierten Chipsatz-SKUs des A13 wiederzuverwenden, anstatt ein völlig neues Modell mit weniger Speicher speziell für das Studio Display zu entwickeln.

Und wer weiß? Vielleicht findet Apple (oder ein aggressiver iOS-Jailbreaker) einen Weg, Studio Display-Geräte für eine Art iOS-, macOS- oder tvOS-Erlebnis in der Zukunft zu nutzen.


Verwandt:

Siehe auch  AMD RDNA 3 „Navi 3X“ GPUs verfügen über doppelt so viel Cache pro Recheneinheit und Shader-Matrix