Mai 18, 2022

KLE-Was.de

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Amy Schneider in der Geschichte ‚Jopardy!‘ Held

Amy Schneider ist jetzt „Jeopardy!“ Königin.

Am Montag gewann Schneider sein 39. Spiel und rangiert damit auf Platz 2 der Liste der ewigen Seriensiege der erfolgreichen Spielshow. Der 42-jährige Engineering Manager aus Oakland hat nun insgesamt 1.319.800 US-Dollar gewonnen.

Ken Jennings, der einzige Konkurrent in der Showgeschichte, der mit 74 Siegen mehr Spiele als Schneider gewann Der Gastgeber hostet Performance während Schneiders Siegesfahrt.

Als erfolgreichste Frau in der Geschichte der Show schrieb Schneider Geschichte als erste Transgender-Kandidatin der Show, Qualifikation für die Champions League und die aktivste Transgender-Person in der Geschichte der Show.

Amy Schneiders großer Hit: „Jeopardy!“ Der Champion schreibt Geschichte.
Casey Turkin

„Ich denke, im Fernsehen zu sein, ist das Beste für mich, du kennst mein wahres Selbst, enthüllest mich und repräsentierst die gesamte Gemeinschaft der Trance-Leute“, sagte er.Guten Morgen Amerika. „“ Weißt du, eine kluge, selbstbewusste Frau zu sein und etwas ganz Gewöhnliches zu tun, wie in ‚Jeopardy‘ zu sein! „

Ken Jennings und Amy Schneider standen nebeneinander und lächelten "Gefahr!" Identifikation.
Ken Jennings, der einzige „Jeopardy!“ Der Champion war mehr als Amy Schneider der Gastgeber während seiner triumphalen Reise.
Casey Turkin / Sony Pictures Telev

Schneider, wer Hat er auch gesagt Ihre Klassenkameraden nannten sie „Jeopardy!“ Der Rivale trifft in der achten Klasse auf Matt Amotio, der am Dienstag mit einem Rekord von 38 Spielen die Nr. 3 in der Siegesserie aller Zeiten ist.

„Es fühlt sich immer noch unwirklich an“, sagte Schneider in einer Erklärung nach seinem 39. Sieg. „Ich wusste, dass ich diese Gelegenheit hatte, und ich habe definitiv darüber nachgedacht. Dann sagte Ken: „Nun, ich bin mit dieser großartigen Sache fertig“, und es ist so gut.

Was kommt als nächstes? Sie sagte: „GMA“, ich bin mir nicht sicher, aber ich denke darüber nach. Will ich ein Buch schreiben? Welche weiteren Möglichkeiten könnten sich ergeben? Ich erforsche es.“

Siehe auch  Der fleißige Rover der NASA beobachtet die ruinierte „Kartoffel“-Mondfinsternis des Mars