Juni 30, 2022

KLE-Was.de

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Aaron Judge geht zu Supernova, während die Yankees den dritten Platz in Folge gewinnen

Aaron Judge geht zu Supernova, während die Yankees den dritten Platz in Folge gewinnen

2022 gab es viel zu mögen Yankees Jahreszeit. Das Team kämpft am Start, was ihnen die Chance gibt, jede Nacht zu gewinnen, und die Loyalisten jeder Crew dominieren auf ihre eigene einzigartige und unterhaltsame Art und Weise. Die Aufstellung kann in Aktion umwerfend sein, mit einer Reihe von Schlagmännern, die auf beiden Seiten des Bretts stehen.

Aber es gibt nichts Schöneres als ein Spiel, bei dem Aaron Judge, das Gesicht der Franchise und einer der besten Spieler der Welt, beschließt, das Ruder zu übernehmen. Nicht zuletzt dank der Beiträge von Judge Monsters übertrafen die Yankees die Orioles für ihren dritten Sieg in Folge an einem besonderen Abend des Yankee-Stars.

Judge legte am Start schnell los, nachdem DJ LeMahieu einen nach dem anderen traf, indem er einen Betonmischer von Spenser Watkins von der Spitze der linken Feldwand abbrannte. Die Explosion von Judge war zu keinem anderen Zeitpunkt in der Geschichte von Camden Yards zweifelsfrei (und In 29 der derzeit 30 Stadien), aber dieses Jahr war der RBI doppelt und Judge wurde ausgelöscht, als er versuchte, sich für den dritten Platz zu strecken.

Jameson Tellon stellte in der zweiten Halbzeit die Führung wieder her. Der Rechtshänder ließ einen Cutter über dem Brett liegen, und Ramon Urillas machte einen guten Job, als er es in die andere Richtung nahm. Der Ball ging über die rechte Mittelwand für einen einzigen Schuss und 1: 1-Spiel.

Um nicht übertroffen zu werden, kam der Richter in der nächsten Halbzeit zurück und zerschmetterte Homers imposantes Solo fast bis zur exakten Stelle als Urías. Zur Sicherheit schlug der Richter ein paar Meilen pro Stunde hart und ein paar Meter mehr:

Siehe auch  Max Fried wirft eine 7 torlos, rettet Kenley Janssen in der Dodger Arena

Einmal mehr konnte Taillon die Führung nicht halten, teilweise dank etwas Pech als Vierter. Trey Mancini führte mit einem Single, gefolgt von Rougned Odor mit einem leichten Doppelschlag auf der linken Seite. Beim nächsten Treffer hatte Gleyber Torres Probleme, einen Bodenball einzudämmen, der beinahe seinen zweiten Basebag getroffen hätte, und die Orioles rannten nach Hause, ohne den mächtigen Ball auszunutzen. Taillon stoppte die Blutung ziemlich gut, was dazu führte, dass Tyler Nevins Sackfliege Baltimore mit 3: 2 in Führung brachte, bevor er ohne weiteren Schaden davonkam.

Taillon legte einen weiteren kurzen und respektablen Start hin, aber er war in dieser Saison nicht so stark wie die anderen. Er schaffte mehr als fünf Läufe und ließ drei Läufe zu, mit nur zwei Schlägen für einen Schritt. Sein Drive war manchmal nicht scharf, obwohl er gute Arbeit geleistet hat, das O trotz etwas Pech für den Schlagmann nur für drei Läufe zu halten.

Das einzige, was jedoch keine BABIP-Zufälligkeit erfordert, ist das Mondschießen. Der Richter beschloss, die Dinge am fünften wirklich selbst in die Hand zu nehmen, und schickte einen Schuss in den Orbit:

Die Bombenanschläge von Judge gingen nicht mit Verkehr auf den Stützpunkten einher, sodass seine zweite Schicht des Abends nur für ein 3-3-Unentschieden gut war. Die Yankees drohten am oberen Ende des sechsten Innings mit einer großen Wende und luden die Basen mit einem auf, aber LeMahieu konnte nur mit einer RBI-Chance herauskommen, und Judge stolperte schließlich vom Boden, um das Inning zu beenden.

Allerdings sollte Baltimores knapper Vorsprung für eine geladene Yankees-Halle reichen. Michael King hielt die Einheit heute Abend, wobei der Rechtshänder als Sechster einstieg und die schlechte Führung löschte, und Taillon ergab sich, indem er drei direkte Treffer erzielte. King würde insgesamt drei perfekte Sechser-Frames machen. Es bleibt ein unglaublicher Trumpf für Aaron Boone, in fast jeder wichtigen Situation zu spielen.

Siehe auch  Die Präsentation des Kaders der 53 New York Jets umfasst Minderjährige, die von Ahmad „Sauce“ Gardner unterstützt werden

Die Yankees gaben sich im siebten ein wenig mehr Luft zum Atmen, als Josh Donaldson links einen Double aufstellte. Torres brachte ihn mit einer heißen Kugel nach Hause, die von Orias falsch eingeschätzt wurde.

Dieser Raum zum Atmen war praktisch. Aroldis Chapman tröstete King mit einem 5-3 auf dem neunten Platz und tat sein Bestes, um die Dinge interessant zu machen. Nachdem sich die ersten beiden Hitter ohne Zwischenfälle zurückgezogen hatten, produzierte Chapman ein Paar Singles, um ein Unentschieden zu erzielen. Ryan McKenna stellte sich dann links auf und ließ Joey Gallo den Ball unerklärlicherweise vor sich fallen. Ein Streichholz, das die Yankees in ihren Händen zu halten schienen, stand plötzlich auf der Schneide einer Rasierklinge, als Cedric Mullins mit einem Torsieg auf den Teller vorrückte.

Die Krise wurde jedoch abgewendet, als Mullins unversehrt erschien, eine Fliege, die LeMahieu dankbar in einem Foul-Bereich beanspruchte. Am Ende machte Chapman seinen neunten Squeeze des Jahres, und die Yankees rückten mit ihrem dritten Sieg in Folge nach vorne.

Dies war kein sauberer Sieg in Baltimore, aber am Ende können die Yankees immer noch mit einer Siegesserie prahlen. Das haben sie dem besten Spieler zu verdanken. Schalten Sie morgen Abend ein, um zu sehen, ob sie die guten Zeiten bewahren können und ob Judge mehr Möglichkeiten findet, um zu begeistern.

Ergebnis Quadrat