Infoabend: Wie sich Frauen vor Übergriffen besser schützen können

EMMERICH AM RHEIN. Am Montag, den 12. November 2018 findet im Familienzentrum Arche Noah (Nierenberger Straße 52) von 18 bis 20 Uhr eine Informationsveranstaltung für Frauen und Mädchen ab 16 Jahren statt. Thema des Abends ist „Für ein gutes Gefühl! Wie kann ich mich vor Übergriffen schützen?“ Organisiert wird die Veranstaltung von Elisabeth Meyer, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Emmerich am Rhein, in Kooperation mit der Frauenberatungsstelle IMPULS und der der Abteilung Kriminalprävention und Opferschutz der Kreispolizeibehörde Kleve.

Im Rahmen der Veranstaltung erfahren die Teilnehmerinnen mehr über Möglichkeiten des Selbstschutzes und wirkungsvollem Verhalten in bedrohlichen Situationen. Ziel ist es, den Teilnehmerinnen Informationen und geeignete Handlungsstrategien zu vermitteln, die zur eigenen Sicherheit beitragen. Thematisiert werden unter anderem:

  • polizeiliche Fakten über sexuell motivierte und gewalttätige Übergriffe gegen Frauen
  • Erkennen und Vermeiden von schwierigen Situationen
  • geeignetes Verhalten in bedrohlichen Situationen
  • Möglichkeiten und Chancen von Gegenwehr
  • Rechtliche Situation bei Notwehrhandlungen
  • Einsatz von Waffen als Schutz?
  • Verhaltensweisen für ein sicheres Gefühl

Interessierte Frauen und Mädchen ab 16 Jahren sollten sich bis zum 05.11.2018 bei der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Emmerich am Rhein, Elisabeth Meyer unter 02822/75-1950 oder per Email an elisabeth.meyer@stadt-emmerich anmelden.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: