Der 7. Kalkarer Clean Day am 20. Oktober 2018 – Müllsammlung am Stadtgeburtstag!

Wie im Frühjahr, so auch im Herbst! Wieder geht eine „Putz- und Sammelkolonne“ von engagierten Kalkarer Bürgerinnen und Bürgern an einem Samstagvormittag durch die Stadt und befreit Straßen, Weg, Hecken und Grünanlagen von herumliegendem Müll.

Diesmal sind am 788. Stadtgeburtstag, am Samstag, den 20. Oktober 2018, wieder alle Kalkar aufgerufen – gerne auch Familien oder Vereinsgruppen – gemeinsam Müll zu sammeln: Kleidung, Getränkedosen, Plastiktüten, Verpackungen, Zigarettenschachteln, Fahrräder und Haushaltsgeräte alles war schon dabei.

Die Idee zu dieser Initiative hatte Elke Adler vom örtlichen Reinigungsunternehmen All Clean vor fast vier Jahren – und seitdem ist sie unermüdlich und kontinuierlich dabei, organisiert und motiviert.

Am Samstagvormittag treffen sich alle freiwilligen Helferinnen und Helfer ab 9.00 Uhr am Parkplatz Josefsplatz/Im Schwanenhorst, und werden mit Werkzeugen wie Müllsäcken und Greifern ausgestattet. Dann geht es für ein oder zwei Stunden auf Müllsuche im historischen Stadtkern, entlang des Stadtgrabens und an den Straßenrändern und Spazierwegen. Bestimmte „schmutzige Ecken“ konnte bereits vorab gemeldet werden. Selbstverständlich ist auch für Verpflegung gesorgt; REWE Narzynski stellt die Stärkung wieder dankenswerterweise zur Verfügung.

In diesem Jahr hat Annette Raadts, als Obstbäuerin ist ihr Umweltschutz ja stets ein Anliegen, zudem Müllsammel-Teams in Grieth, Wissel und Hönnepel motivieren können. Selbstverständlich können weitere Freiwillige auch dort sammeln. Alle Müllsäcke werden dann zum Parkplatz Josefsplatz transportiert. Ein Anhänger des Städt. Bauhofs steht dort bereit; die Entsorgung ist so gesichert.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: