„Social Media richtig nutzen – aber wie?“

Kreis-WfG und Stadt Geldern laden zum Unternehmerfrühstück ein

Kreis Kleve – Geldern – Für die Kommunikation mit Kunden und Geschäftspartnern stehen den Unternehmen zahlreiche Möglichkeiten offen. Die oft unbeantwortete Frage lautet „Welche oder welches Bündel der verschiedenen Kanäle ist sinnvoll?“ In jedem Fall müssen Unternehmen heute auch die Chancen der sozialen Medien in ihre Überlegungen einbeziehen. Denn für die Kommunikation mit den Kunden, für Vertrieb und Marketing sind Internet-Präsenzen, Online-Plattformen, Videos, Mail-Verteiler, Facebook und Co. nicht mehr wegzudenken. Unklar bleibt jedoch oft – welche Medien sind für das eigene Business die richtigen, welcher Aufwand ist damit verbunden, welcher Einsatz ist richtig und angemessen? Mit all´ diesen Fragen beschäftigt sich in diesem Jahr die Veranstaltungsreihe „Unternehmerfrühstück“ der Wirtschaftsförderung Kreis Kleve mit dem Titel „Social Media: Der entscheidende Kick für Vertrieb und Marketing?“.

Kriterien in Form von Checklisten für den geeigneten Einsatz von „Social Media“ werden ebenso vorgestellt wie praxisnahe Umsetzungsbeispiele. Präsentiert wird das Thema von Frank Wöbbeking, Inhaber der in Kleve ansässigen Agentur „Mediamixx“, die seit über 20 Jahren mit heute 15 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern deutsche und niederländische Kunden beim richtigen „Werbeauftritt“ begleitet.

Eröffnen wird Bürgermeister Sven Kaiser mit einem Grußwort und einem Bericht über aktuelle Entwicklungen vor Ort. Hiernach wird Kreis-Wirtschaftsförderer Hans-Josef Kuypers regionale Themen vorstellen.

Das Unternehmerfrühstück findet am Freitag, 21. September um 9.00 Uhr im Hotel „Am See Park Janssen“ statt. Interessierte können sich bei der Wirtschaftsförderung Kreis Kleve telefonisch unter 02821–7281-0 oder im Web unter www.wfg-kreis-kleve.de anmelden.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: