Katharina Kaster und Felix Hendriks starten ihre Ausbildung bei der Stadtverwaltung Rees

Ausbildung für eigenen Personalbedarf: Übernahmechancen daher gut!

Rees. Katharina Kaster und Felix Hendriks heißen die neuen Nachwuchskräfte, die jetzt ihre Ausbildung bei der Stadt Rees begonnen haben. So hat Katharina Kaster zum 1. September ein dreijähriges duales Studium an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung aufgenommen und wird während ihrer Ausbildungszeit immer wieder auch Praxismodule in der Verwaltung durchlaufen. Die Gocherin wird den Bachelor-Studiengang mit Fachrichtung „Kommunaler Verwaltungsdienst“ absolvieren und nach erfolgreich abgelegtem Studium für Aufgaben im gehobenen Verwaltungsdienst qualifiziert sein.

Bereits zum 1. August dieses Jahres hat Felix Hendriks seine Ausbildung zum Gärtner mit der Fachrichtung „Garten- und Landschaftsbau“ aufgenommen. Für den jungen Weezer ist die Ausbildung bereits im vollen Gange. Zusammen mit seinen Kolleginnen und Kollegen des städtischen Bauhofbetriebes ist er derzeit bei der Umgestaltung des Friedhofsplatzes in Millingen eingebunden. Theoretisches Wissen wird Hendriks bereits in Kürze bei seinem ersten Blockunterricht am Berufskolleg in Wesel vermittelt. Personalchef Ludger Beltermann und Bauhofleiter Andreas Böing nahmen die neuen Auszubildenden jetzt gemeinsam mit Bürgermeister Christoph Gerwers auf und signalisierten den Nachwuchskräften schon jetzt, dass „generell für den eigenen Personalbedarf ausgebildet werde und daher gute Übernahmechancen bestehen.“

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: