Zwei Schafe auf der Deichbeweidung in Düffelward vermutlich durch Hund gerissen

Kleve-Düffelward (ots) – Am Donnerstag (30. August 2018) erstattete ein 53-jähriger Mann bei der Polizei eine Strafanzeige, weil zwei Schafe aus seiner Herde offensichtlich durch einen Hund gerissen worden waren. Die Herde weidete in einem eingezäunten Gelände auf dem Deich in Düffelward. Spaziergänger können diesen Bereich durch ein Tor betreten. Hunde sind dort nicht erlaubt. Am 25. August 2018 fand ein Kollege des 53-Jährigen auf der Weide ein Schaf mit durchgebissener Kehle. Ein zweites Schaf hatte Bisswunden und wurde zum Tierarzt gebracht. Es wird vermutlich eingeschläfert werden müssen. Aufgrund der Art der Bissverletzungen sind die Schafe vermutlich durch einen frei laufenden Hund gerissen worden.

Die Polizei sucht den unbekannten Hundebesitzer. Hinweise bitte an die Kripo Kleve unter Telefon 02821-5040.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: