Gesangscoaching im Jugendhaus Remix – Nächster Kurs steht in den Starlöchern

REES. Am 27. Juni ging der mittlerweile zehnte Kurs „Gesangscoaching“ des Reeser Jugendhaus Remix mit einem Besuch im Tonstudio zu Ende.

Neun Teilnehmerinnen haben zusammen mit der erfahrenen Gesangstrainerin Angie Damschen von VCN VocalCoach Niederrhein verschiedene Techniken eingeübt, um sowohl die Stimme als auch den Gesang zu verbessern. Nach einigen Monaten des Probens hatten die Teilnehmerinnen nun endlich die Gelegenheit, ihr Können zu präsentieren und ihre eigene CD mit dem Song „Leiser“ von LEA professionell im Tonstudio aufzunehmen. „Nachdem es der Gesangstrainerin gelang eine gelöste Stimmung zu erzeugen, erklärte sie alles was für die Aufnahme eines Songs wichtig ist. Dabei war es für die 11 bis 16jährigen Jugendlichen total interessant wie Passagen aufgenommen und geschnitten wurden“, erläutert Norman Gebbing-Koltsch, der das Gesangs-Projekt betreute. Zum Abschluss haben alle Teilnehmer ihren Titel auf einer eigenen CD geschenkt bekommen. Mit dieser können sie nun ihren Familien und Freunden zeigen, wieviel sie während der vergangenen Monate gelernt haben. Das Jugendhaus Remix bedankt sich vor allem beim BAG Musik Niederrhein-Nord e.V., der das Projekt seit einigen Jahren fördert.

Freie Plätze für neuen Kurs

Für das neue „Gesangscoaching“ im Jugendhaus Remix, das am 12. September beginnt, sind noch Plätze frei. Dieses richtet sich an Mädchen und Jungen ab zehn Jahren. Vorkenntnisse sind nicht nötig. Das Coaching mit Angie Damschen findet mittwochs in der Zeit von 17 bis 19 Uhr im Jugendhaus statt. Der Teilnehmerbeitrag für den gesamten Kurs beläuft sich auf 50 Euro pro Person. Eine kostenlose Probeteilnahme ist möglich. Das Projekt endet wieder mit einem Besuch im Tonstudio und der Aufnahme einer eigenen CD. Interessenten können sich per E-Mail an info@remix-rees.de beim Jugendhaus Remix anmelden.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: